Galerie Anlässe

Neujahrsapéro des GOS Gewerbeverein Oberer Sempachersee vom 12.01.2017 in der Artefix Kunstschmiede Sempach

Die Mitglieder des GOS trafen sich am 12. Januar im Rahmen ihres traditionellen Neujahrsapéro in der Artefix Kunstschmiede (Alte Schmiede) Sempach. So genossen die Mitglieder die einzigartige Atmosphäre der Ausstellung, umgeben von Kunst und Kreativität und liessen den Abend gemütlich bei einem Apéro ausklingen.

Über 60 Mitglieder des GOS folgten der Einladung, gemeinsam auf ein ereignisreiches Jahr zurück zu blicken und positiv dem neuen Jahr entgegen zu sehen. Den Rahmen dazu bot die zu neuem Leben erweckte, von Hans Estermann geschmackvoll eingerichtete Artefix Kunstschmiede (Alte Schmiede) Sempach. Mit verschiedenen Veranstaltungen und Aktionen belebt Hans Estermann regelmässig nicht nur das Städtli in Sempach und lockt somit zahlreiche Besucher an, sondern engagiert sich auch sozial. So konnte er Ende 2016 den Erlös aus seiner Kunstauktion zugunsten der Flüchtlingshilfe einen stolzen Betrag spenden.

In einer kurzen Ansprache begrüsste Markus Aregger, Präsident des GOS, alle Mitglieder und den Gastgeber. Er fasste die Themen, mit denen sich das Gewerbe im letzten Jahr befassen musste zusammen. Im Mittelpunkt steht nach wie vor die Neugestaltung der Schulhauskurve, neu unter dem Projektnamen „Sempach Ost“ bekannt, welche direkten Einfluss für die Geschäfte im Städtli hat. Ein weiteres Augenmerk legt der GOS auf die Industrie Allmend. Er wird sich weiterhin für eine Erschliessung ausserhalb des Wohngebietes einsetzen. Mit einem Auftruf an die Mitglieder, dass man nicht jung sein muss, um Veränderungen in Angriff zu nehmen bedankt er sich für die Unterstützung und den Zusammenhalt.

Anschliessend stellt sich Hans Estermann, Besitzer der Artefix Galerie und Kunstschmiede vor und erklärt sein Konzept der Kunstschmiede, mit welchem er allen Kunstschaffenden die Möglichkeit bietet, eigene Ausstellungen durchzuführen, und Besuchern ermöglicht, das kreative Schaffen zu verfolgen. Nach dem Motto „Kunst erleben und geniessen in der Altstadt Sempach“ organisiert er regelmässig Events, welche zahlreiche Besucher ins Städtli bringen. Auch die aktuell ausgestellten Kunstobjekte stellt er den staunenden Besuchern detailliert vor. Manch einer ist überrascht, aus welch einfachen Materialien mit viel Kreativität wie auch handwerklichem Geschick sich beeindruckende Kunstwerke herstellen lassen. Er lädt dazu ein, einfach mal reinzuschauen und Kunst zu erleben.

Inspiriert durch die aussergewöhnliche, lockere Atmosphäre wurde die Gelegenheit genutzt, bei einem Glas Wein und köstlichen Snacks, das neue Jahr willkommen zu heissen und Kontakte zu knüpfen.