Gewerbe trifft Gewerbe vom 23.06.2016 - Zu Besuch im Hotel Anker Luzern

Die Remimag Gastronomie AG stellte ihren Gewerbekollegen ihren ersten Hotelneubau vor: Im Hotel Anker in Luzern wird Neues mit Altem verbunden.

Der Gewerbeverein Oberer Sempachersee (GOS) traf sich bei herrlichem Sommerwetter an der Obergrundstrasse 5 in Luzern. Auf dem Programm stand die Besichtigung der Baustelle des Hotels Anker. Markus Aregger, Präsident GOS, begrüsste die Anwesenden, insbesondere Bastian und Florian Eltschinger als Gastgeber des Abends. Das Familienunternehmen Eltschinger hat das altehrwürdige Gebäude, welches früher das Haus und Heimat der Sozialisten war, im Jahr 2012 gekauft. Nach der Begrüssung informierte Florian Eltschinger über die Remimag Gruppe und die inzwischen übernommenen Betriebe. Ein kurzer Rück- und Ausblick zum Hotel Anker brachte interessante Details zum Vorschein. So war anfangs vorgesehen, die Zimmer zu vermieten. Mittlerweile wurde beschlossen, das Gebäude vollständig umzubauen und als Hotel mit einem Grill-Restaurant weiterzuführen. Ein ehrgeiziges Ziel mit vielen Unbekannten und Überraschungen, die den Bauplan verzögerten. Die Fassade steht unter Heimatschutz. Raum um Raum musste mühsam ausgebrochen werden.

Sehen und staunen!

In Gruppen aufgeteilt, wurden die Gewerbler und Dienstleister durch die gesamte Baustelle geführt und informiert. Im Parterre entsteht ein Grill-Restaurant mit Cheminée und einem Grill. Die Küche, Lager, Weinkeller und weitere Räume werden im Untergeschoss zu finden sein, während im zweiten Stock anstelle des Saals Zimmer gebaut werden. So entstehen auf sechs Stockwerken 40 Zimmer. Im sechsten Stock entsteht eine Suite für sechs Personen, zu welcher eine Dachterrasse mit Pool gehört. Die 360-Grad-Panoramasicht über die Stadt Luzern ist ein Erlebnis. Die Eröffnung ist auf Mitte 2017 geplant. 

Im Anschluss an die Führung wurden die Gäste kulinarisch verwöhnt, mit Köstlichkeiten aus Küche und Keller der Remimag-Gastronomie. Markus Aregger bedankte sich herzlich bei Bastian und Florian Eltschinger und ihren Mitarbeitern für den tollen Event, den alle zu einem regen Austausch nutzten und wie es sich für einen richtigen Sommerabend gehört, gemütlich ausklingen liessen.