Neujahrsapéro 2023

Montag, 09. Januar 2023, 18.30 Uhr
Bis Donnerstag, 25. Juli 2024, 11.29 Uhr

Die GOS-Mitglieder trafen sich am 9. Januar im Rahmen ihres traditionellen Neujahrsapéros bei der Schreinerwerk Sempach AG. Nach einer kurzen Vorstellung der neuen Geschäftsführer liessen die Mitglieder den Abend beim Apéro gemütlich ausklingen.

Der diesjährige Neujahrs-Apéro konnte nach der 3jährigen Zwangspause endlich wieder stattfinden! Rund 70 Mitglieder des GOS und weitere Gäste folgten der Einladung, gemeinsam auf ein ereignisreiches, aber auch sehr turbulentes Jahr zurück zu blicken. Den Rahmen dazu bot die neu gegründete Schreinerwerk Sempach AG, das Nachfolgeunternehmen der Geisseler & Bühler AG.   

In einer kurzen Ansprache begrüsste Ermi Krieger, Präsidentin des GOS, Mitglieder, Gastgeber und Behördenvertreter. Der Rückblick führte zum Einen über ein erfolgreiches Jubiläums-Jahr für den Verein und zum Anderen über ein turbulentes Geschäftsjahr für die Unternehmen. Es sei von vollen Auftragsbüchern, aber auch von Lieferengpässen, unkontrollierbaren Preisschwankungen und einem extremen Fachkräftemangel geprägt gewesen, was das Gewerbe noch lange weiterbeschäftigen werde. Sie rief dazu auf, darauf zu achten, dass sich dieser Druck nicht im Umgang untereinander auswirke. Gerade in Zeiten wie diesen, sei es umso wichtiger, die Gemeinschaft zu pflegen und sich für optimale Rahmenbedingungen auch politisch einzusetzen. Im Wahljahr 2023 sei deshalb nur keine Wahl, eine schlechte Wahl. So wurden die Kandidaten für die Kantonsratswahlen aus den eigenen Reihen kurz vorgestellt und darauf hingewiesen, wie wichtig es ist, dass die Stimme vom Oberen Sempachersee im Kanton gut vertreten ist.  

Die Geschäftsführer der Schreinerwerk Sempach AG, Roger Wermelinger und Mario Beck stellten sich gleich selbst vor. Nebst ihrem beruflichen Werdegang, zeigten sie auf, wie es zum Entscheid der Geschäftsübernahme kam und wie lange dieser Prozess im Vornherein gedauert hat. Nämlich ganze vier Jahre. Für den gelungenen Generationenwechsel können sie auf die Unterstützung ihrer Familien zählen, aber auch auf jene der bisherigen Geschäftsführer. Sie sind stolz darauf, mit einem jungen, gut aufgestellten Team das Ruder von Xaver Geisseler und Jürg Bühler übernehmen zu dürfen und freuen sich auf die kommenden Herausforderungen.

Die gesamte Belegschaft bewirtete daraufhin die Teilnehmer, bevor alle im Anschluss in einen kurzen Rundgang durch das Unternehmen starteten. Unter fachkundiger Leitung wurde der moderne Maschinenpark in Aktion vorgeführt. So durfte sich jeder Teilnehmer über ein frisch gefertigtes Schneidebrett mit feinen Dagmersellerli zum Mitnehmen freuen.

Der Abend wurde rege genutzt, sich auszutauschen, neue Kontakte zu knüpfen, aktuelle Themen zu diskutieren und sogar um Hildisrieder Fasnachtsplaketten an den Mann/die Frau zu bringen.

Ein kleines, aber sehr feines Netzwerk, welches gemeinsam viel bewegen kann! 

Event-PDF

Laden Sie das PDF zum Event herunter. PDF-Download

Schreinerwerk Sempach AG

Ebersmoos 2

6204 Sempach